Zurück zum Content

Der Look von Ashley Graham

 

Hallo ihr Lieben,

ich bin bei Pinterest über diesen Knallerlook von Ashley Graham gestolpert. Lässig und trotzdem super elegant. Die meisten kurvigen Mädchen, mich eingeschlossen, trauen sich meist nicht komplett bauchfrei raus. Eine super Alternative sind sogenannte Crop Tops, die besonders cool zu einer Highwaisthose passen. So wird nur am Oberbauch ein kleiner Spalt sichtbar – super sexy und trotzdem nicht zu nackt. In diesem look verbindet Ashley Graham sogar zwei Trends, denn sie trägt zum kurzgeschnittenen Pulli eine Cuolotte. So nennt man weite Hosen sie in einer geraden Linie nach unten gehen. Der seitliche Streifen macht die Hose besonders cool, da sie so nochmal einen Akzent hat und ein Längsstreifen am seitlichen Bein optisch verlängert und das Bein verschmälert. Wenn man dazu noch offene, etwas höhere Sandalen kombiniert hat man noch dazu eine tolle Haltung und einen Knackpopo. Ziemlich ausgefuchst diese Graham 🙂

Natürlich ist dieser Look nicht unbedingt etwas für Anfänger, was die Selbstliebe angeht. Hier muss Frau sic schon was trauen. Wer noch nicht so gerne seinen Bauch herzeigt, der kann diesen Look selbstverständlich auch mit einem längeren Top tragen. Allerdings solltet ihr darauf achten, dass wenn euer Look unten weit ist, ihr oeben her enger tragt, sonst sieht es sehr schnell zu sackig aus.

Ich hoffe euch gefällt unser Starlook. Lasst uns gerne einen Kommenat da!

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemäß der DSVGO müssen wir dich darauf hinweisen, dass wir Cookies verwenden. Alles kannst du unter dem Reiter "DSVGO" nachlesen