Zurück zum Content

9 Dinge die du schon immer über Wimpern-Extensions wissen wolltest!

Hey ihr Lieben,

viele sprechen mich immer auf meine Wimpern an und haben viele Fragen dazu. Ich habe mal ein paar von euren Nachrichten heraugepickt und werde sie heute beantworten!

Ich habe mich vor ca. 4 Jahren dazu entschieden, mir eine dauerhafte Wimpernverlängerung machen zu lassen, nachdem ich eine alte Freundin wieder auf der Straße getroffen habe und total fasziniert von ihren Wimpern war. Seither bin ich wirklich süchtig und kann und möchte auch nicht mehr ohne sie leben!

So, nun komme ich zu euren Fragen und hoffe, das beantwortet erst einmal das Wichtigste:

1. In welches Wimpernstudio gehst du?

(Werbung) Ich gehe in das Studio Terra Dacta in München und bin super zufrieden!

2. Was kosten Wimpernextentions?

Das kommt natürlich immer auf das Studio an und welche Wimpern man haben möchte. Ich liebe es dramatisch, was den Meisten too much ist – das kann dann je nach Studio schon einen Aufschlag kosten. Im Schnitt bekommt man mit 60 Euro aber einen tollen Wimpernaufschlag!

3. Wie oft füllst du deine Wimpern auf?

Ich gehe alle 3 Wochen zum Auffrischen. Wenn ich gerade einen Wimpernwechsel habe (dann fallen viel mehr aus als sonst) auch manchmal alle 2 Wochen.

Reinigungsschaum ist am besten für die Wimpern

4. Schädigen Kunstwimpern deine eigenen?

Ja, das tun sie! Leider habe ich keine besseren Nachrichten für euch. Ebenso wie Extentions am Kopf oder Haarefärben. AAAAABER wenn man im richtigen Studio ist, kann man super vorbeugen. Die Expertinnen müssen deine Wimpern richtig einschätzen und sehen, wie stark sie sind und wieviel Gewicht (also wieviele Extensions) sie tragen können. Nicht bei jedem sind Drama-Wimpern möglich. Ich mache auch mindestens einmal im Jahr für ein paar Wochen eine Pause, damit sich meine eigenen regenerieren können. Das A und O ist die Pflege! Jeden Morgen und Abend mit einer Wimpernbürste kämmen, richtig reinigen (nach 48 Stunden keine Angst vor Wasser an den Wimpern) und ab und zu Kuren mit Wimpernserum! Dann kann da eigentlich nichts passieren!

5. Was ist, wenn man sich im Schlaf die Augen reibt?

Das hatte ich am Anfang auch und das ist natürlich der Tod. Ich habe dann eine Schlafbrille mit Aussparungen getragen. Mittlerweile passiert das nur noch ganz selten, weil ich mich daran gewöhnt habe, nicht zu reiben. Jetzt schlafe ich wieder ohne Brille.

Männer finden die Wimpern toll!

6. Wie reagieren Männer auf deine künstlichen Wimpern?

Super Frage 🙂 Also bisher haben Männer das nie angesprochen und wenn es mal Thema wurde, dann waren sie immer sehr verblüfft (z.B. „Was? Die sind nicht echt?“ – Männer eben 🙂 (sorry Jungs)

7. Wie reinigst du deine Wimpern?

(Werbung) Ich verwende Abschminkschaum ohne Öl von Balea. Den finde ich super sensitiv und er entfernt Make-up und Schmutz und ist mit knapp 2 Euro super günstig! Ich befeuchte mein Gesicht, mache mir etwas Schaum in die Hände und reinige mein Gesicht und meine Augen vorsichtig von oben nach unten und tupfe mich dann mit einem Handtuch ab. Die ganz Fleißigen können ihre Wimpern noch mit einem Fön auf der kalten Stufe trocken pusten.

8. Darf man Kunstwimpern tuschen?

(Werbung) Aber klar! Allerdings braucht man eigentlich keine Wimperntusche mehr. Wenn ihr die Zeit bis zum nächsten Termin überbrücken wollt, würde ich euch die Better than Sex Mascara von Too Faced empfehlen. Macht es aber nicht zu oft, denn die Tusche beschwert die Wimpern zusätzlich und beim Abschminken müsst ihr dann doch mehr „reiben“. Dadurch fallen sie schneller aus.

9. Merkt man die Wimpern?

Am Anfang schon, weil es natürlich ungewohnt ist. Nach wenigen Tagen ist das aber verschwunden und ihr könnt eure neuen Klimper-Wimpern genießen.

Bei Fragen schreibt mir gerne auf: nadine@curfashion.net

SaveSave

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemäß der DSVGO müssen wir dich darauf hinweisen, dass wir Cookies verwenden. Alles kannst du unter dem Reiter "DSVGO" nachlesen