Zurück zum Content

Dirndl für kurvige Frauen

 

Hallo ihr Lieben,

Es ist  die perfekte Zeit um Dirndl zu shoppen, denn zum Oktoberfest ist noch ein bisschen hin, weshalb die meisten Trachten noch nicht so teuer sind, aber die ganzen Maibaum- und Frühlingsfeste beginnen genau jetzt – dann muss euer neues Dirndl nicht bis September im Schrank hängen!

Wenn ihr eure Oberweite feiert, ist ein Dirndl perfekt

Das schöne an einem Dirndl ist, dass es einfach jedem Bodytyp schmeichelt, ganz besonders natürlich kurvigen Figuren, denn das Mieder shaped und betont das Dekolleté. Deshalb ist mein Rat: Verhüllt euch als kurvige Frau  nicht zu sehr! Wenn ihr eure Beine mögt, zeigt sie! Wenn ihr eher eure Oberweite feiert, dann zeigt genau die!

 

Flechtfrisuren sind praktisch und super schön

Perfekt zur Tracht, passt natürlich eine Flechtfrisur. Zum Beispiel könnt ihr zwei Strähnen von ganz vorne nehmen, französisch am Kopf entlang flechten und am Hinterkopf schließlich zusammen binden. Das sieht nicht nur super schön aus, sondern ist auch praktisch, denn die Haare hängen so nicht mehr im Gesicht. Bei mir ist es nämlich meistens so, dass ich im Bierzelt ins Schwitzen komme und sich mein Ponny, irgendwann strähnt.

Dieses Dirndl passt zu dir

Wenn ihr eher Saskias Figurtyp habt: lange Beine, schlanker Oberköper. Passt ein Midi, oder kurzes Dirndl (bitte trotzdem IMMER mindestens knielang) super zu euch. Denn wie auch bei Curvy-Girls gilt: Zeigt was ihr habt! Wer eine bisschen kleinere Oberweite hat, kann nirgends besser „mogeln“ als in Tracht. Denn die Corsage die jedes Dirndl eigentlich hat, schmeichelt dem Dekolleté sowieso und wer noch mehr pushen möchte, kann sich einen Dirndl BH zulegen!

Auf die richtige Kombination kommt es an

Accessoires zur Tracht gibt es wie Sand am Meer. Wichtig ist, dass sich die Farben nicht beißen. Wenn ihr also mehrere Dirndl habt, solltet ihr entweder zu Jedem die passende Tasche kaufen, oder ihr kauft eine die zu jedem Look passt. Ich liebe liebe meine Metalltasche, habe sie euch unten verlinkt. In ganz Silber gibt es sie leider nicht mehr, aber die Goldakzente sind doch auch cool, oder nicht? Sie ist super stylish, weil sie aus Metall ist (so kann sie auch nicht bierdurchtränkt werden), passt aber durch ihre silberne Farbe zu jedem meiner Dirndl. Saskia hat eine eher dezente Tasche gewählt, da ihre Tracht schon sehr auffällig ist und schimmert. Am Besten eignen sich Umhängetaschen, die ihr auch verschließen könnt, denn so habt ihr eure Sachen immer nah bei euch und es kann auch nichts rausfallen. Trotzdem habt ihr aber die Freiheit auf den Bierbänken zu schunkeln und zu tanzen, ohne dass euch eine Tasche behindert!

Park Lane - Von Hand verzierte Metalltasche - Silber

Diese Schuhe sind ein absolutes No-Go!

Bei Schuhen sind euch fast keine Grenzen gesetzt! Große Mädels haben den Vorteil, dass sie auch flache Schuhe wie Ballerinas zum Dirndl tragen können. Kleine Mädels wie ich, sollten eher auf ein bisschen Absatz zur Tracht setzten. Das streckt die Beine und man geht gleich viel schöner! Hier könnt ihr von Pumps, über High Heels bis hin zu Stiefeletten eigentlich alles kombinieren, was zu eurem Dirndl passt. Was wirkliche No-Gos sind: Stielettos, Chucks oder jegliche Sandalen oder Flip Flops. Das sieht nicht nur total daneben aus, es ist auch mega gefährlich!

Also ihr seht Tracht ist wirklich für jeden geeigent und schmeichelt jeder Figur, besonders Kurven! Wenn ihr Fragen habt könnt ihr euch natürlich jeder Zeit an mich wenden!

nadine@curfashion.net oder einfach per Instagram!

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemäß der DSVGO müssen wir dich darauf hinweisen, dass wir Cookies verwenden. Alles kannst du unter dem Reiter "DSVGO" nachlesen