Zurück zum Content

Gemusterte Utility-Jacke

 

Ihr Lieben,

wir haben wieder einen Look für euch geshootet, diesmal hat es uns eine Utility-Jacke von H&M angetan. „Utility“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Nützlichkeit“ und genau daher kommt auch der Stil. Die Jacken aus diesem Trend sind eigentlich immer Arbeitsjacken, die schön verziert sind. Wir finden sie sind super praktisch, weil sie viele Taschen haben in denen man all seinen Beautykram ect. verstauen kann. Außerdem steht der Frühling an und diese Jacken eignen sich perfekt für den Übergang.

Quelle: H&M+

 Achtet beim Kombinieren auf die Farbauswahl

Wir finden die Jacke setzt alleine schon ein Statement und deshalb haben wir ein dezentes, schwarzes Kleid druntergezogen, damit sie in voller Pracht zur Geltung kommt 🙂 Ihr könnte da aber selbstverständlich variieren, wie ihr Lust habt. Achtet einfach darauf, dass euer Kleid, Pulli oder Top eine der Farben aus dem Muster hat, denn Kaki könnte dann zuviel des Guten sein!

Saskia trägt die Jacke in Größe 44 und Nadine in Größe 46. Sie fällt eher groß aus, weil das auch der Stil der Jacke ist. Wenn ihr also eher klein seid, müsst ihr darauf achten, dass ihr in der Jacke nicht „verloren“ geht 🙂 Aber auch Mädels die z.B. nicht so super curvy, dafür sehr groß sind, sowie Saskia können den Trend super tragen! Die Jacke hat nämlich einen Tunnelzug an der Taillie und kann so von der Größe super variiert werden.

Wir hoffen der Trend gefällt euch. Porbiert euch einfach aus und schreibt uns gerne, wenn ihr Fragen habt: info@curfashion.net

Hier sind noch ein paar Jacken im „Utility“ Stil für euch, viel Spaß beim Shoppen…

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemäß der DSVGO müssen wir dich darauf hinweisen, dass wir Cookies verwenden. Alles kannst du unter dem Reiter "DSVGO" nachlesen