Zurück zum Content

Interview mit Influencer Cécile Sauer

Quelle: Cécile Sauer

Sie ist eine der bekanntesten, deutschen „Plus-Size-Bloggerinnen“. Mit ihrem Blog Theodora Flipper hat sie sich auf dem Influencer-Markt etabliert. Cécile Sauer ist mit ihrer Einstellung eine Instanz für alle, die selbstbewusst ihre Leidenschaft für Fashion leben möchten. Mit viel Charme und Energie präsentiert die sympathische Augsburgerin neue Outfits, gibt Styling-Tipps und inspiriert damit eine große Fangemeinde. Im Interview mit CURFASHION verrät Cécile, wie sie zum bloggen kam, wie man sich als kurvige Frau kleiden sollte und vieles mehr…

Quelle: Cécile Sauer

Liebe Cécile, wie bist du zum bloggen gekommen?

Das bloggen habe ich recht spontan vor 5 Jahren begonnen. Ich wollte Frauen mit einer großen Größe inspirieren und motivieren und ihnen zeigen, dass man sich nicht verstecken muss.

Was machst du beruflich?

Ich bin Angestellte im öffentlichen Dienst und betreibe meinen Blog nebenbei.

Wie würdest Du Deinen Modestil beschreiben?

Mein Modestil ist schwer zu beschreiben, da ich Trends sehr offen gegenüber stehe. Ich würde sagen, classy, romantic und casual. Ich trage zum Beispiel gerne romantische Kleider kombiniert mit einer Lederjacke.

Von wem oder von was lässt du dich für deine eigenen Ouftits inspirieren?

Ich lasse mich gerne von anderen Bloggern und großen Influencern inspirieren. Werfe aber auch gerne einen Blick in Modezeitschriften um ggf. bestimmte Trends für Plus Size umzusetzen oder den Kleiderschrank nach vorhanden Styles zu durchforsten.

Was ist dein Lieblingslook?

Zur Zeit: hochgekrempelte Jeans, weiße Bluse, Jeansjacke und Vans.

In welchen Onlineshops kann man als Curvy am besten einkaufen?

Bei ASOS Curve, Otto und Zalando.

Quelle: Cécile Sauer

Gibt es Must-Haves, die jede Frau besitzen sollte?

Weiße Bluse, schwarzes Kleid – der Klassiker. Außerdem eine gut sitzende Jeans und eine gute Lederjacke

Es tut sich so einiges in der Plus Size Branche. Was fehlt Dir noch in der Mode für große Größen?

Definitiv der Mut zu aufgeregteren Looks. Dicke Frauen wollen sich nicht immer hinter weiten Klamotten verstecken.

Inwiefern verändert der Trend „Plus-Size“ deiner Meinung nach die Modewelt und das Bild der Frauen?

Ich denke die Frauen können sich ein Beispiel an Bloggern oder Beiträgen über Plus Size Trends nehmen und werden zum umdenken angeregt. Es motiviert und verändert das Bewusstsein.

Welchen Tipp kannst du anderen kurvigen Frauen geben?

Steht zu euch, liebt euch und lasst euch nichts verbieten! Seid euch darüber bewusst, wie großartig ihr seid.

Was war der eindringlichste Leserkommentar, den du jemals erhalten hast?

Das kann ich so pauschal gar nicht beantworten. Vermutlich, dass jemand dank mir wieder Kleider anzieht. Das ist so toll wenn man so etwas liest.

Was sollten Plus-Size-Models beim Styling und der Outfitwahl beachten? Was steht kurvigen Frauen besonders gut?

Das kommt immer auf den Figurtyp an – ich zeige zum Beispiel sehr gerne Bein und trage ausgestellte Kleider und Röcke in der A-Linie. Man sollte aber grundsätzlich das tragen, was einem gefällt und worin man sich wohl fühlt.

Der Style von Cécile Sauer

 

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.