Zurück zum Content

Rotes Kleid mit Ashley Graham | Outfit

Inzwischen weiß ich an dieser Stelle schon gar nicht mehr, was ich euch neues über Ashley erzählen soll. Ihr wisst bereits wie sehr wir sie lieben und wir wissen auch, dass ihr sie total liebt. Ihr wisst schon, dass sie für alle großen Marken der Welt läuft, dass sie auf dem Cover verschiedener Vogues war und ein Buch geschrieben hat… was noch fehlt ist eigentlich ein Interview mit uns, aber bisher kam es dazu irgendwie noch nicht. Komisch!

Rot ist natürlich eine Statementfarbe. Ganz klar. Wer sich an knalliges Rot noch nicht so ranwagt, der ist mit Bordeauxrot gut beraten. Die Farbe ist nicht nur sehr hübsch (und total in) sondern schmeichelt auch nahezu jeder Haarfarbe (selbst ich kleiner Ginger traue mich da öfter mal ran). Pluspunkt: Sie ist perfekt für den Herbst. Genauso wie lange Kleider! Wenn man noch nicht so richtig weiß, ob noch warm genug oder noch nicht kalt genug ist, dann greife ich immer zu einem Maxikleid. Dazu könnt ihr dann je nach Anlass die Schuhe kombinieren: Süße Riemchensandalen für den Abend, Sneaker für den entspannten Nachmittag mit den Mädels. Wer dazu wie Ashley seine Taille betonen will, der kombiniert einen Gürtel dazu. Schön ist auch, dass man hier mit der nächsten Schicht toll spielen kann: Lederjacken für einen Stilbruch, Blazer, wenn es schicker sein soll.

Share This:

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemäß der DSVGO müssen wir dich darauf hinweisen, dass wir Cookies verwenden. Alles kannst du unter dem Reiter "DSVGO" nachlesen